Die Geschichte der O + Rückkehr nach Roissy


Lieferzeit: lagernd, 3-4 Tage*

19,95 EUR
 
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Produktdetails

Geschichte der O. und Rückkehr nach Roissy. Zwei Romane in einem Band von Pauline Réage
Originaltitel: Histoire d'O und Retour á Roissy
Mit einem Vorwort von Jean Paulhan.

München: Herbig Verlag, 2001 - 304 Seiten - ISBN 978-3-7766-0747-5
Einband leicht berieben, ansonsten wie neu.

Klappentext: Die Begleitumstände der Erstveröffentlichung der »Geschichte der O« in Frankreich waren mysteriös und sensationell. Das Buch erregte bei seinem Erscheinen größtes Aufsehen, denn selten zuvor war eine derartig pikante Darstellung in so vorbildlicher literarischer Form angeboten worden. Lange Zeit bli... mehreb das Geheimnis um das Autorenpseudonym Pauline Réage ungelöst, und sogar die Polizei befasste sich mit dieser geheimnisumwitterten Person. Mann oder Frau? Diese Frage beantwortete Jean Paulhan, ehemaliger Kritiker und Mitglied der Académie Francaise, in seinem Vorwort. In minuziöser Kleinarbeit wies er nach, dass diese literarische Kostbarkeit nur aus der Feder einer Frau stammen konnte. Das Rätsel um die Autorin wurde gelöst. Es handelte sich um die bekannte Kritikerin und Übersetzerin Dominique Aury, die sich offiziell zu ihrer Autorenschaft bekannt hat. Sie wollte damit die Aufmerksamkeit Paulhans erregen, in den sie damals verliebt gewesen war.

Die »Geschichte der O« erfährt in unseren Tagen eine neue Beachtung. Mit großem Erfolg verfilmt, ist dieses außergewöhnliche Werk auch heute noch ein Beispiel für die Möglichkeit künstlerischer Bewältigung erotischer, sexueller Fantasien. Dieses Buch ist nicht nur der Beweis dafür, dass Kunst obszön sein kann, sondern sogar ein Schulbeispiel dafür, dass wahre Kunst obszön sein muss. Jean Paulhan sagte in seinem Vorwort: »Die Geschichte der O« gehört ganz offensichtlich zu den Büchern, die ihren Leser prägen, die ihn nicht genauso zurücklassen wie sie ihn vorfanden oder ihn sogar völlig verändern. Sicher ist die ›Geschichte der O‹ der heftigste Liebesbrief, den je ein Mann erhalten hat.«

Dieses Buch ist keine pikante BoudoirIdylle, sondern eine Geschichte, die mit allen Tabus bricht: O wird von ihrem Geliebten in einem geheimnisvollen Schloss abgeliefert und dort mit Kette und Peitsche gezwungen, sich ganz ihren Gebietern, den Männern, zu unterwerfen. Sie erlebt alle möglichen Formen der Entwürdigung und des Schmerzes, doch je heftiger sie gequält wird, umso offener, gehorsamer und opferbereiter wird sie, bis zur völligen Selbstaufgabe. In ihrer »Geschichte der O« will Pauline Réage den Leser in ihre geheimnisvoll oszillierende Welt hineinziehen. Gibt es also in den Tiefen der Frauenseele etwas, das auf Unterwerfung und Selbstaufgabe besteht



Kundenbewertungen für diesen Artikel:

Noch keine Bewertung bisher. Geben Sie jetzt die erste Meinung ab!

 Bewertung schreiben

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier.

Kundenservice

  • Wir stehen Ihnen gerne persönlich zur Verfügung per Telefon oder E-Mail:


     +49 (0)30 78 89 95 48

     

     

Newsletteranmeldung


Unsere Partner

PayPal DHL GoGreen JusProg